Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Website. Tinby A/S informiert Sie im Folgenden gemäß Art. 13 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ausführlich über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie identifizierbar sind (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse). 

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Tinby A/S, Snavevej 6-10, DK-5471 Søndersø, Dänemark. Gesetzlicher Vertreter ist Torben Nielsen (siehe Impressum)

Wenn Sie mit Tinby per E-Mail in Kontakt treten, dann werden die von Ihnen an uns herangetragenen Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) verarbeitet, um Ihr Anliegen, zum Beispiel eine Anfrage oder eine Bewerbung, beantworten zu können. Diese Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden bzw. in der Verarbeitung eingeschränkt, falls dazu gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

Ihre Rechte

Hinsichtlich Ihrer bei Tinby A/S erfassten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können: 

  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)
  • Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten (gemäß Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung (gemäß Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (gemäß Art. 17 DS-GVO), wenn keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten oder Rechte entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gemäß Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in einem nutzbaren Format (gemäß Art. 20 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch (gemäß Art. 21 DS-GVO)

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Tinby zu beschweren.

 

Ihr Besuch auf dieser Website und Cookies

Bereits mit dem Besuch dieser Website erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Browser an Tinby übermittelt. Es handelt sich um Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um die Website präsentieren zu können. 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der angeforderten Seite
  • Referrer URL (Website oder Applikation, von der aus zugegriffen wurde)
  • Status des Zugriffs (z. B. Datei nicht gefunden)

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, denn wir wollen einen sicheren Verbindungsaufbau, eine komfortable Nutzung und natürlich auch Systemsicherheit und -stabilität gewährleisten. Die Daten werden nach sieben Tagen automatisiert gelöscht.Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen diese Verarbeitung gemäß Art. 21 DS-GVO. Senden Sie dazu eine E-Mail mit einem entsprechenden Hinweis in der Betreffzeile an: tinby@tinby.de

Weiterhin werden bei der Nutzung unserer Website sog. first party cookies von uns auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte von uns gesetzt werden und die uns bestimmte Informationen zukommen lassen. Sie können keine Programme ausführen und keine schädlichen Aktivitäten ausüben. Mit diesen Cookies kann Tinby das Internetangebot sicherer, nutzerfreundlicher und auch effektiver gestalten. Das Cookie wird gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Gegen diese Verarbeitung haben Sie gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht auf Widerspruch: tinby@tinby.deUnabhängig davon haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Browser den Einsatz von Cookies grundsätzlich zu unterbinden.

Verwendung des Newsletters

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. 

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist nur Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. 

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an tinby@tinby.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Der verwendete Newsletterdienst hat seinen Sitz in den USA. Dieser Dienst hat sich dem privacy shield unterworfen (Liste der Organisationen) und erreicht somit ein gültiges, angemessenes Datenschutzniveau. Tinby A/S hat mit diesem Dienstleiter einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die oben genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. [OPTIONAL: Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID.] [ENTWEDER:] Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. [ODER:] Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. [ENDE der Alternativen] 

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

 

Widerruf und Kontakt

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen, damit sie stets den aktuellen gesetzlichen Anforderungen genügt oder um Änderungen unserer Leistungen auf der Datenschutzerklärung zu kommunizieren. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. 

Ihre Anliegen, von der Auskunft bis zum Widerruf, können Sie direkt bei Tinbyvorbringen. Sie erreichen uns hier: Tinby A/S, Snavevej 6-10DK-5471 Søndersø, Tel: +49 4608 9029 7425, tinby@tinby.de.